Unter dem Motto „Denk- mal- worauf baut Europa?“ lud der Bundespräsident zum 65. Europäischen Wettbewerb ein. Fünf unterschiedliche Themenbereiche sollten Anregung bieten sich mit Denkmalkultur, Kulturgeschichte, Selbstinszenierung etc. auseinanderzusetzen. In Konkurrenz mit 86.626 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 1.296 Schulen, darunter 75 aus dem europäischen Ausland konnten sich zwei Schülerinnen vom Gymnasium Dingolfing durchsetzen. Verena Barth aus der Klasse 10c und Anh Le Huynh aus der Klasse 10a konnten mit technisch und gestalterisch aufwendigen Bildern die Jury für sich gewinnen. Am vierten Juli erwartet die Gewinnerinnen eine Würdigung bei der Preisverleihung an der Realschule Landau.

Fachschaft Kunst

Dingolfing. Unter dem Motto „Erfindungen verändern unser Leben“ stand der 48. Internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Kinder und Jugendliche waren eingeladen, sich mit originellen Bildern und Kurzfilmen zu beteiligen sowie spannende Quizfragen zu lösen. Die Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG hatte alle Schülerinnen und Schüler der Klassen eins bis zwölf eingeladen, sich kreativ am weltweit größten Jugendwettbewerb zu beteiligen. Am vergangenen Mittwoch stellte sich die Jury der Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG, bestehend aus Rektoren und Lehrern der teilnehmenden Schulen sowie der Jugendberater und Kompetenzzentrumsleiter der Bank, der schweren Aufgabe, die diesjährigen Gewinner zu ermitteln.