Das Gymnasium Dingolfing ist ein naturwissenschaftlichtechnologisches (NTG) und sprachliches (SG) Gymnasium. Die erste Fremdsprache in beiden Ausbildungsrichtungen ist Englisch. Ab der 6. Jahrgangsstufe lernen die Schüler Latein oder Französisch, ab der 8. Jahrgangsstufe erfolgt die Aufteilung in NTG und SG. Alle Schüler können sich entweder für den naturwissenschaftlich- technologischen oder sprachlichen Zweig entscheiden (sprachlicher Zweig: Fremdsprachenfolge Englisch, Französisch, Spanisch oder Englisch, Latein, Spanisch).

G8
 
G9
 

Das Profil der Schule prägen die vielen Aktivitäten im musischen und naturwissenschaftlichen Bereich. Chöre, Orchester, Big Band und Instrumentalgruppen sowie die seit 1962 bestehenden Theatergruppen begeistern jedes Jahr durch ihre Aufführungen. Im Jahr 2002 ist das Oberstufentheater des Gymnasiums Dingolfing sogar mit dem Jugendkulturpreis des Landkreises ausgezeichnet worden. Aber auch im naturwissenschaftlichen Bereich engagieren sich viele unserer Schülerinnen und Schüler. So sind jedes Jahr bei „Jugend forscht“, der Mathematikolympiade und anderen Wettbewerben Schüler unserer Schule unter den Preisträgern.

Seit über 30 Jahren pflegt das Gymnasium Dingolfing den Schüleraustausch mit der Oak Hills High School in Cincinnati, USA. Jedes Jahr fahren im September ca. 30 Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen für drei Wochen in die USA, um dort bei Familien zu leben und den Unterricht an der Oak Hills High School zu besuchen. Im Frühjahr des folgenden Jahres kommen die amerikanischen Schüler auf Gegenbesuch. In der 8. bzw. 9. Jahrgangsstufe haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit bei einem Schüleraustausch mit Agen und Brumath, der Partnerstadt von Dingolfing, die französische Kultur kennen zu lernen und ihre Französischkenntnisse zu verbessern.

Großer Beliebtheit unter den Schülern erfreuen sich auch die Skikurse, die jedes Jahr für die 6. und 7. Klassen angeboten werden.

Seine gute Ausstattung verdankt das Gymnasium Dingolfing dem Landkreis Dingolfing-Landau als Sachaufwandsträger. Zudem wird unsere Schule aufgrund einer IT-Partnerschaft von der BMW AG unterstützt. Es stehen der Schule drei mit modernster Technik ausgestattete Computerräume zur Verfügung. Der Förderverein und der Elternbeirat tragen dazu bei, dass viele Wünsche und Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler erfüllt werden können und die Lehrkräfte bei Projekten und Veranstaltungen tatkräftig unterstützt werden.

 

In diesem Schuljahr kann wieder ein erweitertes Wahlunterrichtsangebot unterbreitet werden:

Orchester

Big Band

Chor

Instrumentalunterricht Violine

Mediation

Schulspiel, Theatergruppe

Textverarbeitung 7. Klasse

Förderunterricht Deutsch, Englisch, Mathematik, Physik, Spanisch

 

Pluskurse in:

Mathematik

Helmut Ettengruber, Schulleiter

Template by JoomlaShine