Vom 12. bis 19. November waren 26 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 c und 9 d des Gymnasiums gemeinsam mit ihren Lehrern Thomas Dettenkofer und Gerlinde Haas in Sevilla, um am Schüleraustausch mit dem Instituto Atenea teilzunehmen. Das Austauschprogramm, das nun schon zum dritten Mal stattfand, war ein voller Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler konnten einen intensiven Einblick in die andalusische Kultur gewinnen, indem sie Flamenco tanzten, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Sevillas erkundigten, die Mezquita in Córdoba besuchten und in Cádiz sogar am Strand entspannten. Nicht nur die spanischen Gastgeber, auch die Sonne und Wärme des andalusischen Klimas verwöhnten die Reisegruppe.

P1020712

30 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9b verbrachten die Woche vom 13. bis zum 20. November mit ihren Lehrern Herrn Dettenkofer und Frau Haas in Andalusiens großartiger Hauptstadt Sevilla. Der Austausch mit dem IES Atenea fand zum zweiten Mal statt und fand erneut großen Anklang. Auf dem Programm stand diesmal nicht nur die intensive Entdeckung Sevillas, sondern auch der Besuch der Stadt Córdoba, die für die beeindruckende Mezquita bekannt ist, sowie die Besichtigung einer Sherrybodega in Jerez de la Frontera und der weißen Stadt Cádiz, deren Lage am Meer zum Sonnen und Träumen einlud.

Ein Flamenco-Workshop, ein Rundgang durch die Stierarena und ein spanisches Frühstück mit Chocolate con Churros durften selbstverständlich nicht fehlen, um in die andalusische Kultur eintauchen zu können. Nach einer Woche waren neue Freundschaften geschlossen und nach dem intensiven Genuss von Wärme und Sonnenschein, südländischer Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit fiel der Abschied schwer. Wir freuen uns auf den Rückbesuch der spanischen Schülerinnen und Schüler und hoffen, ihnen ebenfalls einen unvergesslichen Aufenthalt in Dingolfing zu ermöglichen.

Zum ersten Mal fand in diesem Schuljahr eine Spanienfahrt im Rahmen eines Schüleraustauschs des Gymnasiums Dingolfing mit dem Instituto IES Atenea in San Juan, Sevilla, statt. Nach langer Organisation reisten wir – die Klasse 9d und zwei Schüler aus der 10. Klasse in Begleitung von Frau Haas und Herrn Dettenkofer – für eine Woche in Spaniens schönen Süden, genauer gesagt in die Hauptstadt Andalusiens. Eine Woche, in denen wir die spanische Sprache vertiefen, vor allem aber auch eine fremde Kultur kennenlernen und Freundschaften knüpfen würden.

  • Click to enlarge image Alamillo_3.jpg
  • Click to enlarge image Itálica_6.jpg
  • Click to enlarge image P1090410.JPG
  • Click to enlarge image P1090447.JPG
  • Click to enlarge image P1090451-2.JPG
  • Click to enlarge image P1090451-3.JPG
  •