Sieg im Kreisfinale - Volleyball-Mädchen des Gymnasiums gewinnen gegen Realschule Niederviehbach

25:6, 25:14 und 25:17 lauteten die einzelnen Satzergebnisse beim Kreisfinale im Volleyball der Mädchen III (Jahrgänge 2004-2007) am vergangenen Dienstag (4.Dezember): Mit 3:0 gewann das Gymnasium den Kreisentscheid im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ über die Realschule Niederviehbach in eigener Halle. Dimitrij Dell, von der Sparkasse Niederbayern-Mitte, dem Partner des Schulwettbewerbes, überreichte die Meistershirts an folgende Schülerinnen: Lena Becker, Sofi Brozmann, Minh-Thy Dang, Patricia Dillmann, Anna Hötschl, Eriola Pllona, Letizia Sigl und Vanessa Weber. Betreut wurde die Mannschaft von OStRin Andrea Kottmeier, die nun mit der Mannschaft in wenigen Wochen den Regionalentscheid zu bestreiten hat.

139 Geschenke mit Herz

Was wäre Weihnachten ohne Geschenke? Schön sind Geschenke, die ich bekomme, und genausoviel Freude bereiten Geschenke, die ich anderen mache. 139 Päckchen wurden dieses Jahr liebevoll von Schüler/-innen, Eltern und Lehrer/-innen gepackt, um damit Kindern vor allem in Osteuropa eine Freude zu bereiten. Neben sinnvollen Gegenständen wie Zahnbürsten, Shampooflaschen und Schulmaterialien kamen in die Päckchen noch Kuscheltiere, Schokonikoläuse und kleine Spielen. Täglich stapelten sich die Päckchentürme in den Klassenzimmern der 5a und der 5b höher und stimmten schon ein bisschen auf Weihnachten ein. Die evangelischen Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen haben die Information und Organisation übernommen und alle 139 Päckchen zur Sammelstelle der Herzog-Tassilo-Realschule, mit der unser Gymnasium seit Jahren gut zusammenarbeitet, transportiert. Am 26.11.18 kam dann der Lastwagen. Fleißige Helfer von der dortigen SMV haben alles verladen und jetzt steht einem fröhlichen Weihnachten nichts mehr im Wege!

Vielen herzlichen Dank an alle Päckchenpacker und Organisationshelfer!
Silke Schröder